Gedichte zum Advent: Einer Gesegneten im Advent von Anton Wildgans

Gedichte zum Advent, Christkind, Maria, , Anton Wildgans, Einer Gesegneten im Advent

Gedichte zum Advent: Einer Gesegneten im Advent von Anton Wildgans

Einer Gesegneten im Advent

Ihr jungen Frauen, habet acht,
Maria hat empfangen -!
Und mancher ist’s in dieser Nacht,
Die sie an liebster Brust durchwacht,
Vielleicht wie ihr ergangen.

So haltet eure Seele still
Und hütet die Geberden!
Denn diese Zeit bedeutet viel,
Und jede, die das Wunder will,
Muß wieder Jungfrau werden

Und bannen aus der Seele fern
Unheiliges Begehren.
Zu Bethlehem geht auf ein Stern:
Da kann ein jedes Weib den Herrn,
Den Heiland sich gebären.

Anton Wildgans

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>