Adventgedichte: Advent von Karl Gerok

Adventgedichte: Advent von Karl Gerok

Advent

Offenb. 3, 20.

Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an.

Ich klopfe an zum heiligen Advent Und stehe vor der Tür! O selig, wer des Hirten Stimme kennt, Und eilt und öffnet mir. Ich werde Nachtmahl mit ihm halten, Ihm Gnade spenden, Licht entfalten, Der . . . → Read More: Adventgedichte: Advent von Karl Gerok

Adventgedichte: Am vierten Sonntage im Advent von Annette von Droste-Hülshoff

Adventgedichte: Am vierten Sonntage im Advent von Annette von Droste-Hülshoff

Am vierten Sonntage im Advent

Evang.: Vom Zeugnisse Johannis

Fragst du mich, wer ich bin? Ich berg‘ es nicht: Ein Wesen bin ich sonder Farb‘ und Licht. Schau mich nicht an; dann wendet sich dein Sinn; Doch höre, höre, höre! denn ich bin . . . → Read More: Adventgedichte: Am vierten Sonntage im Advent von Annette von Droste-Hülshoff

Adventgedichte: Epoche Charade von Johann Wolfgang von Goethe

Adventgedichte: Epoche Charade von Johann Wolfgang von Goethe

Epoche Charade

Mit Flammenschrift war innigst eingeschrieben Petrarcas Brust vor allen andern Tagen Karfreitag. Ebenso, ich darfs wohl sagen, Ist mir Advent von Achtzehnhundertsieben.

Ich fing nicht an, ich fuhr nur fort zu lieben Sie, die ich früh im Herzen schon getragen, Dann wieder weislich . . . → Read More: Adventgedichte: Epoche Charade von Johann Wolfgang von Goethe

Adventgedichte: Lyrisch Roth – 1. Prutzlich von Ludwig Eichrodt

Adventgedichte: Lyrisch Roth – 1. Prutzlich von Ludwig Eichrodt

Lyrisch Roth – 1. Prutzlich

Wie lang noch soll ich rufen Euch Schläfern in das Ohr? Taucht aus des Geistes Kufen Noch kein ‚Gedank‘ empor? Verlottert ist die Schraube, An jedem Fürstenthron, Bald taucht empor der Glaube Der Revolution.

Hinweg mit euren Klostern. Hinweg . . . → Read More: Adventgedichte: Lyrisch Roth – 1. Prutzlich von Ludwig Eichrodt

Adventgedichte: Die Musik kommt von Kurt Tucholsky

Adventgedichte: Die Musik kommt von Kurt Tucholsky

Die Musik kommt

Nun zwängt, die sonst Musik die Töchter lehrte, sich ins Schwarzseidene mit dem Krachkorsett; und daß man Haydn, Bach und Koschat ehrte, beweist man durch Gesang und am Spinett.

Nun schlagen wieder löwenmähnige Meister mit ihren Pranken auf die Flügel ein, und fiedelt . . . → Read More: Adventgedichte: Die Musik kommt von Kurt Tucholsky

Gedichte zum Advent: Verse zum Advent von Theodor Fontane

Gedichte zum Advent: Verse zum Advent von Theodor Fontane

Verse zum Advent

Noch ist Herbst nicht ganz entflohn, Aber als Knecht Ruprecht schon Kommt der Winter hergeschritten, Und alsbald aus Schnees Mitten Klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch, fern und nah, Bunt auf uns herniedersah, Weiß sind Türme, Dächer, Zweige, Und . . . → Read More: Gedichte zum Advent: Verse zum Advent von Theodor Fontane

Gedichte zum Advent: Einer Gesegneten im Advent von Anton Wildgans

Gedichte zum Advent: Einer Gesegneten im Advent von Anton Wildgans

Einer Gesegneten im Advent

Ihr jungen Frauen, habet acht, Maria hat empfangen -! Und mancher ist’s in dieser Nacht, Die sie an liebster Brust durchwacht, Vielleicht wie ihr ergangen.

So haltet eure Seele still Und hütet die Geberden! Denn diese Zeit bedeutet viel, . . . → Read More: Gedichte zum Advent: Einer Gesegneten im Advent von Anton Wildgans

Gedichte zum Advent: Im Advent von Lothar Sauer

Gedichte zum Advent: Im Advent von Lothar Sauer

Im Advent

Auf dem Herde dampft die Gans, Katze schnurrt auf Ofenecke, rund und ruhig von der Decke hängt am roten Band der Kranz.

Sonne fällt vergilbt herein auf das Foto des Gefreiten; Buch zeigt auf dem Tisch die Seiten von dem tapfren Schneiderlein.

Draußen . . . → Read More: Gedichte zum Advent: Im Advent von Lothar Sauer

Gedichte zum Advent: Adventswarten von Hedwig von Redern

Gedichte zum Advent: Adventswarten von Hedwig von Redern

Adventswarten

Es ist das ganze Leben Für den, der Jesus kennt, ein stetes, stilles warten auf seligen Advent.

Er kommt, heißt unser Glaube, er kommt, heißt unser Trost, wir hoffen in der Stille und wenn das Wetter tost.

Wir schauen auf im Kampfe, wir seufzen . . . → Read More: Gedichte zum Advent: Adventswarten von Hedwig von Redern

Gedichte zum Advent: Du gehst mit von Rainer Maria Rilke

Gedichte zum Advent: Du gehst mit von Rainer Maria Rilke

Du gehst mit

Weißt du, ich will mich schleichen leise aus lautem Kreis, wenn ich erst die bleichen Sterne über den Eichen blühen weiß.

Wege will ich erkiesen, die selten wer betritt in blassen Abendwiesen – und keinen Traum als diesen: Du gehst . . . → Read More: Gedichte zum Advent: Du gehst mit von Rainer Maria Rilke